nachhaltiger Tourismus

Der Baikalsee ist nicht nur einzigartig in Russland oder Sibirien sondern weltweit: das größte Süßwasser-Reservoir und der tiefste See der Erde! Heiligtum für die Menschen die in der Region um den Baikalsee leben: die Buryaten (mongolisches Volk) und die Ewenken (Tungusen, ein indigenes Volk Sibiriens).

1996 wurde der Baikalsee aufgenommen in die Liste des UNESCO Weltkultur- und Weltnaturerbes der Menschheit.

Land: 
Russland

Der Baikalsee ist nicht nur einzigartig in Russland oder Sibirien sondern weltweit: das größte Süßwasser-Reservoir und der tiefste See der Erde! Heiligtum für die Menschen die in der Region um den Baikalsee leben: die Buryaten (mongolisches Volk) und die Ewenken (Tungusen, ein indigenes Volk Sibiriens).

1996 wurde der Baikalsee aufgenommen in die Liste des UNESCO Weltkultur- und Weltnaturerbes der Menschheit.

Land: 
Russland

Der Baikalsee ist nicht nur einzigartig in Russland oder Sibirien sondern weltweit: das größte Süßwasser-Reservoir und der tiefste See der Erde! Heiligtum für die Menschen die in der Region um den Baikalsee leben: die Buryaten (mongolisches Volk) und die Ewenken (Tungusen, ein indigenes Volk Sibiriens).

1996 wurde der Baikalsee aufgenommen in die Liste des UNESCO Weltkultur- und Weltnaturerbes der Menschheit.

Land: 
Russland

Der Baikalsee ist nicht nur einzigartig in Russland oder Sibirien sondern weltweit: das größte Süßwasser-Reservoir und der tiefste See der Erde! Heiligtum für die Menschen die in der Region um den Baikalsee leben: die Buryaten (mongolisches Volk) und die Ewenken (Tungusen, ein indigenes Volk Sibiriens).

1996 wurde der Baikalsee aufgenommen in die Liste des UNESCO Weltkultur- und Weltnaturerbes der Menschheit.

Land: 
Russland

Der Baikalsee ist nicht nur einzigartig in Russland oder Sibirien sondern weltweit: das größte Süßwasser-Reservoir und der tiefste See der Erde! Heiligtum für die Menschen die in der Region um den Baikalsee leben: die Buryaten (mongolisches Volk) und die Ewenken (Tungusen, ein indigenes Volk Sibiriens).

1996 wurde der Baikalsee aufgenommen in die Liste des UNESCO Weltkultur- und Weltnaturerbes der Menschheit.

Land: 
Russland

Der Baikalsee ist nicht nur einzigartig in Russland oder Sibirien sondern weltweit: das größte Süßwasser-Reservoir und der tiefste See der Erde! Heiligtum für die Menschen die in der Region um den Baikalsee leben: die Buryaten (mongolisches Volk) und die Ewenken (Tungusen, ein indigenes Volk Sibiriens).

1996 wurde der Baikalsee aufgenommen in die Liste des UNESCO Weltkultur- und Weltnaturerbes der Menschheit.

Land: 
Russland

Der Baikalsee ist nicht nur einzigartig in Russland oder Sibirien sondern weltweit: das größte Süßwasser-Reservoir und der tiefste See der Erde! Heiligtum für die Menschen die in der Region um den Baikalsee leben: die Buryaten (mongolisches Volk) und die Ewenken (Tungusen, ein indigenes Volk Sibiriens).

1996 wurde der Baikalsee aufgenommen in die Liste des UNESCO Weltkultur- und Weltnaturerbes der Menschheit.

Land: 
Russland

Der Baikalsee ist nicht nur einzigartig in Russland oder Sibirien sondern weltweit: das größte Süßwasser-Reservoir und der tiefste See der Erde! Heiligtum für die Menschen die in der Region um den Baikalsee leben: die Buryaten (mongolisches Volk) und die Ewenken (Tungusen, ein indigenes Volk Sibiriens).

1996 wurde der Baikalsee aufgenommen in die Liste des UNESCO Weltkultur- und Weltnaturerbes der Menschheit.

Land: 
Russland

Der Baikalsee ist nicht nur einzigartig in Russland oder Sibirien sondern weltweit: das größte Süßwasser-Reservoir und der tiefste See der Erde! Heiligtum für die Menschen die in der Region um den Baikalsee leben: die Buryaten (mongolisches Volk) und die Ewenken (Tungusen, ein indigenes Volk Sibiriens).

1996 wurde der Baikalsee aufgenommen in die Liste des UNESCO Weltkultur- und Weltnaturerbes der Menschheit.

Land: 
Russland

Der Baikalsee ist nicht nur einzigartig in Russland oder Sibirien sondern weltweit: das größte Süßwasser-Reservoir und der tiefste See der Erde! Heiligtum für die Menschen die in der Region um den Baikalsee leben: die Buryaten (mongolisches Volk) und die Ewenken (Tungusen, ein indigenes Volk Sibiriens).

1996 wurde der Baikalsee aufgenommen in die Liste des UNESCO Weltkultur- und Weltnaturerbes der Menschheit.

Land: 
Russland

Seiten

Partnerlinks