Nachhaltig reisen mit Kia Ora

Mit Kia Ora-Reisen Sie fair und nachhaltig verreisen

Seit August 2014 sind die Reisen von Kia Ora - authentisch reisen zertifiziert - mit dem Nachhaltigkeits-Siegel von TourCert. Eine Auszeichnung auf die auch meine Partner in unseren Reiseländern Mongolei, Russland, Guatemala und Nicaragua sehr stolz sind, denn fairer Tourismus liegt uns sehr am Herzen.
Mit der erfolgreichen Rezertifizierung in diesem Jahr hat unsere Zertifizierung eine Gültigkeit bis zum September 2019.



Mit dem TourCert-Siegel bekennen wir uns zu unserer Verantwortung für einen nachhaltigen Tourismus. Unser Management- und Berichtssystem ist entsprechend dem Zertifizierungsstandard von TourCert aufgebaut und von einem/einer unabhängigen GutachterIn überprüft. Mit dem TourCert-Siegel haben wir uns dazu verpflichtet, uns in den Bereichen Umweltschutz, Arbeitsbedingungen, Kundeninformationen, Menschenrechte und faire Geschäftsbeziehungen ständig zu verbessern. Darüber stehen wir im Dialog mit unseren Leistungsträgern vor Ort und berücksichtigen bei der Ausarbeitung und Zusammenstellung unserer Reiseangebote ökologische und soziale Kriterien.

Im Nachhaltigkeitsbericht werden unter anderem diese Fragen beantwortet:

Wie viel CO2 produzieren unsere Reisen?
Wie wird Nachhaltigkeit bei der Auswahl von Zielgebieten, Unterkünften, Partneragenturen und Reiseleiter/innen berücksichtigt?
Wie viel Papier verbrauchen wir pro Reisendem?
Wie zufrieden sind unsere Kunden?
Werden unsere Gäste ausreichend informiert?
Welcher Anteil des Reisepreises des Kunden bleibt bei den Menschen im Reiseland und wie tragen wir zu einer gesunden, nachhaltigen Entwicklung dort bei?

Unabhängige GutachterInnen prüfen die Berichte und alle 2 Jahre erfolgt eine erneute Begutachtung. Ein von Experten besetzter CSR-Zertifizierungsrat beschließt über die Zertifizierung und verleiht das Label „CSR-certified“.
 

Unser Dachverband forum anders reisen

forum anders reisen ist der Dachverband für Reiseunternehmen, die fairen und nachhaltigen Tourismus machen. Kia Ora - Reisen ist diesem Dachverband angeschlossen.

Das forum anders reisen ist ein Zusammenschluss von nachhaltigen Reiseunternehmen, das 1998 gegründet wurde und inzwischen gehören ca. 140 Reiseveranstalter dazu. Wir alle streben eine nachhaltige Form des Tourismus an, die ökologisch vertretbar sowie ethisch und sozial gerecht ist und das Zielland wirtschaftlich unterstützt.

Für mehr Informationen besuchen Sie bitte die website: www.forumandersreisen.de.

Ein Kriterienkatalog des forum anders reisen bildet die Grundlage für das Arbeiten des Verbandes und jedes einzelnen Reiseveranstalters, der dazu gehört. Der Kriterienkatalog beinhaltet die Ideale eines nachhaltigen Tourismus und zeigt konkrete, praktische Inhalte auf. Die Kriterien stellen immer einen Kompromiss aus theoretisch notwendigen Ansprüchen hinsichtlich ökologischer und sozialer Belange und der praktischen Machbarkeit dar.
Den Katalog finden Sie HIER.

 

atmosfair fliegen - Flüge kompensieren


Kia Ora liegt der Klimaschutz am Herzen. Daher kooperieren wir mit atmosfair.

Wir bieten Ihnen direkten Zugang zu atmosfair. Bei jeder Reise finden Sie den Button 'atmosfair' mit dem Sie direkt zum Emissionsrechner gelangen.

Sie können dort direkt - entsprechend dem Flug-Ziel - Ihre freiwillige Klimaschutzabgabe bezahlen, also die Emissionen die durch den Flug entstehen nach Wunsch kompensieren.

'atmosfair' bedeutet: ''Wer seinen Flug atmosfair bucht, bezahlt eine freiwillige Klimaschutzabgabe, die sich an den Schadstoffen des Fluges bemisst. Das Geld fließt dann in Klimaschutzprojekte wie z.B. Solarkocher in Indien, die Schadstoffe mit vergleichbarer Klimawirkung einsparen.
Zu jeder atmosfair-Buchung erhalten Sie umgehend ein Zertifikat und erfahren, in welches Projekt Ihr Geld umweltwirksam fließt.

 

 

 

Menschenrechte im Tourismus:
 

Kia Ora Reisen engagiert sich bei ECPAT - Arbeitsgemeinschaft zum Schutz der Kinder gegen sexuelle Ausbeutung e.V.

Sehen Sie nicht weg - bitte melden Sie Hinweise und Verdachtsfälle sexueller Ausbeutung von Kindern im Tourismus!

Bitte klicken Sie auf das Logo, wenn Sie Ihre Beobachtungen an die Kinderschutzorganisation ECPAT Deutschland e.V. senden möchten.

 

Kia Ora-Reisen engagiert sich im Verband Roundtable Human Rights in Tourism

 

Der Roundtable Human Rights in Tourism e.V. ist ein gemeinnütziger Verein in Deutschland und eine internationale Initiative zur Förderung der Menschenrechte im Tourismus. Er ist Impulsgeber und offene Plattform für Unternehmen, Organisationen und Institutionen, die sich für die Einhaltung der Menschenrechte im Tourismus einsetzen.

Partnerlinks

Kia Ora-Reisen - Zu Gast bei Nomaden und Indigenen Völkern

Schlüpfen Sie in eine andere Haut. Tauschen Sie Stadtwohnung gegen Jurte. Vergessen Sie Haustürschlüssel, Flachbildfernseher und Navi. Öffnen Sie Ihre Augen und Ohren für neue Welten, Gebräuche, Sprachen, Abenteuer und vor allem – für die Menschen. Wagen Sie sich in den Kosmos der indigenen Völker. Lernen Sie, staunen Sie, wundern Sie sich. Ihre Reise wird Sie bereichern und Ihnen einen neuen Blick auf die Welt schenken – und vielleicht auch auf sich selbst …

Kia Ora-Reisen bringt Ihnen das Leben der Nomaden und Indigener Völker näher – in der Mongolei, in Russland, Nepal und Kanada. Unsere Begegnungsreisen mit Wanderungen oder Reittrekking sind immer mit einheimischer und deutschsprachiger Reiseleitung. Immer in kleinsten Gruppen. Immer im Einklang mit den Menschen vor Ort. Immer umweltschonend, nachhaltig und fair. Und immer faszinierend.

Unsere Reisen führen Sie auch nach Ladakh - eine Region in Indien, in der Sie tolle Trekkings und Begegnungsreisen erleben können, nach Bhutan - unsere Reisen verbinden hier Trekking und Home Stay, Sie sind zu Gast bei einheimischen Menschen. In Mittelamerika können Sie mit uns Guatemala und Nicaragua bereisen.

Kia Ora-Reisen - wir sind ein Reiseveranstalter und haben uns aus eigener Leidenschaft von Anfang an auf Reisen zu Indigenen und zu Nomaden spezialisiert. Durch meine Reisen und Erfahrungen habe ich in enger Zusammenarbeit mit den Menschen in den Reiseländern für Sie Reisen entwickelt, bei denen Sie alte Kulturen - traditionelle Lebensweisen - erfahren können.

Aus den Besonderheiten der von uns bereisten Länder - oft abseits der Touristenpfade und in noch wenig bereiste Länder und Regionen - ergeben sich immer wieder neue Reisemöglichkeiten: Themenreisen stehen schon seit vielen Jahren auf unserem Programm. Jedes Land, jede Region hat eine eigene Charaktiristik: traditionelle Sitten und Bräuche, traditionelle Handwerkskunst, Erzeugnisse aus natürlichen Ressourcen, Religionen, Musik und Märchen, Malerei und Heilkunst. Wir bieten Ihnen zum Beispiel Themenreisen zu Buddhismus (Mongolei und Buryatien), Schamanismus (Mongolei, Sibirien), Kaffee und Kakao (Nicaragua und Guatemala) an. Nicht zu vergessen unsere Nomaden-Trilogie die Ihnen Reisen zu Nomaden in 3 Länder bieten: Mongolei, Ladakh und Bhutan. Und
Eine andere Besonderheit sind alte Handelswege - Karawanenwege: die Tee-Straße (Russland, Mongolei) und die Seidenstraße (Usbekistan, Kirgistan) auf denen wir mit Ihnen bei Erlebnisreisen und Begegnungsreisen unterwegs sind. Unsere Kulturrundreisen führen nicht nur in die Geschichte und zu den bedeutenden Kulturstätten sondern Sie haben unterwegs immer faszinierende Naturerlebnisse, können wandern, fotografieren, Tiere beobachten und einfach genießen.

Überhaupt - die Natur - Urlaub und Erholung ohne ausgiebige Naturerlebnisse gehen eigentlich gar nicht. Und deswegen besuchen wir mit Ihnen auch die Regionen in denen die Menschen noch sehr naturnah leben, mit der Natur, mit dem Kreislauf der Natur - und das sind meistens Nomaden oder eben Indigene. Viele Angehörige Indigener Völker (manche sagen Naturvölker oder Urvölker) ehren die Natur, Mutter Erde und schützen sie - denn für ihr Leben und die nachfolgenden Generationen ist eine gesunde Natur, eine gesunde Erde die einzige Grundlage. Indigene und Nomaden - sie blicken nicht nur auf sich selbst, sondern immer auch auf die Zukunft, auf die nachfolgenden Generationen und auf alle Menschen, auf der ganzen Welt. Ihr Denken hört nicht bei sich selbst auf, ihr Denken und ihr Wirken gilt immer dem gesamten Kreislauf der Natur, der ganzen Erde und allen Menschen. Das ist das Wissen und die Lebensweise die sie bis heute bewahren und weitergeben und von der wir alle - Sie und ich, wir Reisenden, lernen können.

Darum - wie Johann Wolfgang von Goethe schon sagte:

"Man reist nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen.
Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen!"

- reisen Sie - um unterwegs zu sein und zu erfahren...

und gleich noch ein Reisezitat, das ich sehr mag:

"Reisen ist tödlich für Vorurteile."
Mark Twain (1835 - 1910)


Kia Ora! Willkommen! Fragen Sie an:
0761 477 4323 oder mail [at] kia-ora-reisen.de - und wir beraten Sie individuell, um für Sie die passende Reise zu finden.
Fragen Sie an - wenn Sie eine private oder individuelle Reise möchten - wir kümmern uns um jedes Detail und führen Ihre Wunschreise mit allem Service durch, der Ihnen eine besondere individuelle Reise ermöglicht.