SAIN BAINA UU!
So begrüßen sich die Mongolen - und so begrüßen sie ihre Gäste. Unsere Mongoleireisen berühren Sie mit Naturerlebnissen und Begegnungen mit Nomaden der Mongolei, Mongolen, Tuva und Kasachen. Wir veranstalten seit 15 Jahren nachhaltigen und verantwortlichen...

Zwei mongolische Jurten (Gers) in der Steppe - hier wohnen Nomaden

Mongolei: Reittrekking auf den Spuren von Chinggis Khaan

Reittrekking durch mongolische Steppen und Wälder im Osten der Mongolei - Geburtsstätte von Chinggis Khan. Im Orkhon-Tal, UNESCO Weltkulturerbe, erfahren Sie mehr über die Geschichte der Mongolei und erleben modernes Nomadenleben.

Mongolei: Nomaden, Heilern und Schamanen begegnen

Bei dieser Reise durch die Mongolei macht Sie die fachkundige Reiseleiterin mit Nomadenfamilien, einem traditionellen Heiler und einer Schamanin im Altai bekannt. Sie haben Einblicke in die ursprünglichste Religion der Menschheit – den Schamanismus.

Frauenreise Mongolei

Mongolische Frauen beim Kamelfest in ihrer festlichen Bunten traditionellen Kleidung - dem Deel.
Mongolei Reise für Frauen. Sie erkunden die Mongolei aus der Sicht der Frauen - wie leben sie heute und was bewegt sie? Wanderungen in den schönsten Gebieten der Mongolei, Relaxen in Thermalquellen, Meditation im buddhistischen Kloster und eine Kameltour bringen Energie und Lebensfreude.

Ethnografische Reise zu den Tsaatan - Begegnung mit den Rentiernomaden in der Mongolei

Rentier-Nomadin in der Mongolei vom Volk der Dukha/Tsaatan melkt ein Ren. (Foto: Frank Riedinger)
Diese Reise führt Sie in eine andere Welt in der Mongolei - in die Welt der Dukha, der Tsaatan, wie sie auf Mongolisch heißen, was soviel heißt wie Rentierleute. Nur zu Pferd gelangen Sie in 2 Tagen in den äußersten Norden der Mongolei zu dem kleinen indigenen Volk der Dukha. Ihre Reiseleiterin Odmaa kennt die Familien so gut, dass der Besuch mit Ihnen als Gäste für beide Seiten eine gute Erfahrung ist.

Heilkräuter-Reise in die Mongolei und an den Baikalsee

Das Thema der Reise sind die heilenden Kräfte der Natur. Die Weisheit der Heiler und Schamanen wird in der Mongolei und in Sibirien genutzt und gepflegt. Buddhistische und schamanische Traditionen begleiten Sie am Baikalsee und in der Mongolei.

Türkis schimmernde Seen und goldene Sanddünen - Familienreise Mongolei

Von Ger zu Ger: erfahren Sie modernes Nomadenleben bei dem sich die Mongolen auf alte Traditionen stützen, getragen von der Liebe zu Mutter Erde und ganz im Einklang mit der Natur.

Mongolei: Zu Gast bei Kasachen und Tuwa-Nomaden im Altai - Adlerjäger-Festival

kasachischer Adler-Jäger, der im mongolischen Altai seinen Adler trainiert
Ungewöhnliche Reise in den mongolischen Altai. Sie sind zu Gast bei Familien der Adlerjäger, lernen wie die Adler in uralter Tradition trainiert werden und erleben unter den schneebedeckten Gipfeln des Hoch-Altai die spannenden Wettbewerbe um die Geschicklichkeit der besten Adler.

Von der Wüste Gobi bis zum Khuvsgulsee

Khuvsgulsee - mit Bergpanorama
Große Rundreise durch die Mongolei von der Wüste im Süden bis zu den Steppengebieten, Wald und großen Seen des Nordens. Sie fahren durch unendliche Ebenen, wandern in Felsenschluchten und erleben die größte Sanddüne der Mongolei auf dem Rücken der Kamele! Sie besuchen Pferdezüchter in den grünen Steppen und buddhistische Klöster. Im Norden erwartet Sie der glasklare riesige Khuvsgulsee.

Mongolei - Expeditionsreise in die Wüste Gobi

Gigantischer Weitblick in der Wüste Gobi, Khermen Tsav, in der Mongolei.
Reise mit Expeditionscharakter ins Herz der Wüste Gobi. Hier erleben Sie was es heißt: Wasser ist Leben! Die erstaunliche Tier- und Pflanzenwelt der Gobi wechselt mit scheinbar leeren Landschaften. Aber die Wüste lebt. In den einsamsten Gebieten der Wüste Gobi stört nur der Wind die fantastische Stille und nachts breitet sich ein atemberaubender Sternenhimmel über uns aus.

Mongolei: Abenteuer Wüste Gobi

fantastische Felsformationen in der Wüste Gobi Mongolei
Wüstenabenteuer in der Mongolei bis tief in das Herz der Gobi. Gobi, die Wüste, hat viele Gesichter und ruft stets neue Gefühle hervor, Einsamkeit, Staunen, Faszination, Begeisterung und tiefe Verbundenheit mit der Natur.

Wanderreise im Altaigebirge Mongolei zum Berg Altai Tavan Bogd

Geführtes Trekking mit Zeltübernachtungen im Altai-Gebirge der Mongolei. Schneebedeckte Gipfel des Hoch-Altai, der heilige Berg Tavan Bogd, der Potanin-Gletscher und eine Passüberquerung lassen keine Wanderwünsche offen. Unterwegs sind Sie bei Familien der Tuva und Kasachischen Adlerjäger zu Gast. Anschließend besuchen Sie in der Wüste Gobi eine Naturschützerin.

Im Altai - im Westen und Nordwesten der Mongolei - lebt die größte Minderheit des Landes, die Kasachen. Eine kulturelle Besonderheit ist die Jahrhunderte alte Tradition der Jagd mit dem Adler.

Die Dukha (mongolisch Tsaatan) sind ein kleines Volk der Tuva. Die Rentierhirten leben nomadisch oder halbnomadisch im Norden der Mongolei im Khuvsgul Aimag.

Die heute in der Westmongolei lebenden Dywa sind sprachlich-kulturell eng mit den Tuwinern verwandt. Ihnen blieb lange Zeit die Anerkennung als nationale Minderheit versagt, da sie im kasachisch dominierten Bajan-Ölgii-Aimag leben.

Impressionen aus der Mongolei

Wunderschöne Fotos aus der Mongolei - Gottfried Köhler reiste mit Kia Ora Reisen im Sommer 2017 durch die Mongolei und war auf einem Yak-Trekking unterwegs.

Mit freundlicher Genehmigung von Dr. Gottfried Köhler.

Partnerlinks