Burjatien ist ein sonniges Land. Die Sonne scheint hier 320 Tage im Jahr, was die Menschen in positive Stimmung und gute Laune versetzt! Sogar im Frost, wenn die Temperatur 40 Grad unter Null ist, leuchtet der blaue und grenzenlose Himmel mit einem hellen Schein der freundlichen „Burjatischen...

Der Baikalsee und das Barguzin-Tal - zu Gast in Natur und Kultur

Reise an den Baikalsee - und zwar direkt in das grandiose Barguzin-Tal am Südost-Ufer des tiefsten Sees der Welt. Die Natur um den Baikalsee ist ebenso vielfältig und beeindruckend, voller Überraschungen wie die Kulturen. Hier leben Buryaten, Ewenken und Russen - hauptsächlich jedenfalls, und pflegen auch heute ihre Traditionen und Bräuche. Ihr wandert auf Naturpfaden, besucht kleine sibirische Dörfer, lernt das Leben der Menschen hier kennen. Der Baikal - UNESCO-Weltkultur- und Weltnatur-Erbe - wird euch mit Gastfreundschaft empfangen...

Schamanenreise Baikalsee mit Marina Schötschel

Die Reise führt Sie an den Baikalsee, in eine der schönsten Regionen der Welt - nach Sibirien. Auf der Insel Olkhon erleben Sie den Tailagaan, das heilige Ritual der Schamanen, die hier einmal im Jahr abgehalten wird. Die burjatische Schamanin Marina Schötschel leitet die Reise und führt in den Tengeri-Schamanismus ein. In Burjatien, am südöstlichen Baikalsee besuchen Sie das Tengeri-Schamanenzentrum. Sibirien, insbesondere die Region am Baikalsee gilt als die Wiege des Schamanismus.

Touren rund um den Great Baikal Trail

Trekking und Natur, Baikalsee und Kultur der Indigenen Völker Ewenken und Buryaten, Begegnungen mit russischer Kultur, Gastfreundschaft und gemeinsames Essen, gemeinsam erleben - das alles steht im Vordergrund unserer Reisen an den Baikalsee und in die Region um den Baikalsee. Ins Chamar-Daban Gebirge, in die ländliche Umgebung mit Dörfern, Wäldern, buddhistischen Klöstern und Thermalquellen, in die Baikal-Nationalparks, auf die Insel Olkhon und die Ushkanji Inseln, nach Irktusk, Ulan-Ude und ins Barguzin-Tal.

Russland Reise - Burjatien - Natur- und Begegnungen im Süden des Baikalsees

Diese Baikalsee Reise führt Sie in die Region Sibiriens am Südufer des Baikalsees. Der Baikalsee ist für die Menschen in Sibirien ein heiliges Meer. Bei dieser Reise wandern Sie am Baikalsee und im Khamar Daban Gebirge - jedoch abseits der Touristenpfade! Der Süden des Baikalsees hat eine faszinierende Naturvielfalt - Steppen, wilde Flüsse und Hochgebirge wie das Khamar-Daban oder das Barguzin-Gebirge, uralte Wälder. Hier begegnen Sie den Menschen der Region, sind bei ihnen zu Gast. Sie geben Ihnen einen Einblick in ihre Lebensweise und ihre uralten Traditionen, und lassen Sie teilhaben.

Die Burjaten sind ein mongolisches Volk südlich des Baikalsees. Sie leben hauptsächlich in der autonomen Republik Burjatien und in den Gebieten von Tschita und Irkutsk.

Die Ewenken (auch: Evenki; alte Bezeichnung: Tungusen) sind ein indigenes Volk in Asien, Sibirien. Ewenkische Gruppen leben über ein großes Gebiet verteilt. Außer in der Mehrheit der Regionen Sibiriens gibt es Ewenken in der Mongolei und in China, sowie in Buryatien.

Partnerlinks