Begegnungsreisen

Begegnungsreisen

Interkulturelle Begegnungs-Reisen: Als Reisender unterwegs sein - als Gast ankommen - und vielleicht als Freund gehen...
Durch unsere Erlebnisreisen zu Nomadenvölkern, indigenen Völkern und auf Naturreisen mit Wanderungen können Sie andere Welten aus erster Hand kennenlernen.

Russland, Nomaden

Russland - Begegnungsreise am Sayan-Gebirge - zu Gast bei Tofalar, Rentiernomaden in Sibirien

Gruppenfoto mit den Tofalar und den Gästen
Zuerst reisen Sie nach Irktusk und zum Baikalsee - dem Weltkultur - und Naturerbe der Menschheit, dem größten Süßwasserreservoir der Welt. Der Baikal ist eine heilige Stätte für die Ewenken und Buryaten. Dann brechen wir auf zu unserem großen Abenteuer in der sibirischen Taiga: wir sind zu Gast bei den Tofalar, einem Rentiernomaden-Volk. Wir verbringen Zeit im Dorf der Tofalar und bekommen so einen tieferen Einblick in das Leben in Sibirien, feiern mit den Tofalar ein fröhliches Sommerfest mit Wettbewerben, traditionellem Tanz und Gesang und wir begegnen dem Schamanen der Gemeinschaft.

Russland

Mongolei und Baikalsee: Begegnungen und Naturschätze

Burjatischer Schamane erklärt ein Ritual, Barguzin Tal
Die Reise startet in der Mongolei und führt Sie anschließend an den Baikalsee in Russland und Burjatien. Sie erkunden gemeinsam mit fachkundigen Begleitern die Steppengebiete der Mongolei bis zum Khuvsgulsee - also die nördliche Region - mit dem Schwerpunkt Pflanzen und Heilkräuter. Dabei erwarten Sie auch die Kulturschätze der Mongolei und viele wertvolle Begegnungen. Tauschen Sie sich aus mit Nomaden-Familien und einem Heilkräuter kundigen. In Sibirien - am Baikalsee - sind Sie unterwegs mit burjatischen Heilkräuter kundigen und zu Gast bei einem Schamanen.

Kirgistan

Kirgistan: Jurten-Reise für Familien mit Kindern

Unser Jurten-Camp und Schaukel am Son Kul in Kirgistan
Sie begegnen einem der für europäische Reisende noch unbekanntesten, aber schönsten Länder Asiens. Kirgisistan, das Land in den Bergen des Tien Shan Gebirges und an den Pamir grenzend. Schneebedeckte Gipfel, klare Hochgebirgs-Seen, Flüsse und Täler mit viel Wald und blumenbedeckten Wiesen. Im Sommer kommen die Viehzüchter wie eh und je mit ihren Rinder- und Schafherden auf die Hochalmen und leben dort die ganze Zeit über mit ihren Familien in den traditionellen Jurten. Sie sind bei ihnen zu Gast und haben Einblick in das Leben in den kirgisischen Bergen.

Kirgistan - zu Gast in Dörfern und Jurten der Kirgisischen Bergwelt

zu Gast bei kirgisischen Viehzüchtern in Kirgistans Bergen
Kirgistan - ursprünglich ein Land der Nomaden im Herzen Zentral-Asiens. Heute leben die meisten sesshaft und gehen nur den Sommer über mit ihren Herden in die Berge - hoch hinauf, bis auf über 3000 m! Wir besuchen Kirgisen in den Dörfern und in den Bergen. Die gigantische Bergwelt ist einmalig, Kirgistans Gebirge sind so vielfältig und hier befinden sich drei 7000er! Die Hirten weiden ihr Vieh wie vor Hunderten von Jahren, und leben sehr traditionell. Wir wandern ausgiebig durch Berge und entlang der großen Bergseen.

Kirgistan - Begegnungsreise - kirgisische Gastfreundschaft

Kirgisin in kirgisischer Tracht überreicht den Gästen einen Willkommens-Trunk in einer Schale
Diese Reise ist ganz besonders - denn Sie werden die kirgisische Gastfreundschaft unmittelbar genießen - beim gemeinsam Kochen traditioneller Gerichte. Während Sie unterwegs sind durch die Bergwelt Kirgisistans werden Sie bei Einheimischen zu Gast sein - bei Nomaden auf den Hochalmen, wo sie den Sommer mit ihren Herden verbringen, bei Farmern auf einem Pferdehof, bei einem Jurtenbauer, der noch auf traditionelle Weise arbeitet und bei Gastfamilien am Issyk Kol und am Son Kol. Sie lernen kirgisische Gerichte zu kochen und essen gemeinsam.

USA

Indianer-Reise USA: Zu Gast im Land der Oglala-Lakota

Die Reise führt in und um die Pine Ridge Reservation zu den Oglala-Lakota, in die Badlands und in die Black Hills, streift aber auch das nördliche Nebraska und östliche Wyoming und kann bei der Buchung von Verlängerungstagen bis nach Montana ausgedehnt werden. In der Reservation Pine Ridge stehen tägliche Exkursionen, Besuche ökologischer Grassroot-Projekte sowie Vorträge indianischer Referent*innen an.

Indianerreise USA: Mitakuye Oyasin! Zu Besuch bei den Lakota

Diese Reise ermöglicht dir sehr persönliche Einblicke in die Welt der Native Americans. Wir begegnen den Menschen von Herz zu Herz mit viel Zeit für persönliche Gespräche und gemeinsame Erlebnisse. Eine Reise mit Corinna Veit: sie ist die Türöffnerin und ermöglicht tiefe, echte Begegnungen. In South Dakota sind wir zu Gast auf der Pine Ridge Reservation und besuchen den Ort des tragischen Massakers Wounded Knee mit unserem Lakota Guide, sowie das indianische Radio Kili. Natürlich werden wir hier die ersten Bisons sehen und haben die Möglichkeit, über die Weite der Prairie zu reiten.

Nepal

Namaste! - die Vielfalt und Schönheit Nepals in seiner Ursprünglichkeit

Trekking im Annapurna Gebiet und Erlebnistour Jyamrung: mit tollen Wanderungen am Fuß des Annapurna Gebietes. Von der Stadt Pokhara und fahren Sie nach Jyamrung um authentisches Leben in den Dörfern dort zu erfahren. Hier sind wir zu Gast bei den Einheimischen und erfahren viel über ihre Lebensweise im Himalaya. Sie treffen Honigsammler - eine sehr alte und traditionelle Art der Nutzung von Wildhonig. Eine vielfältige Reise für Familien mit Kindern geeignet.

Reisebaustein in Nepal

Baikunthapuri: Die Himmlische Stadt, so nennen die Menschen das Lepra-Rehabilitationsprojekt der nepalesischen NGO New SADLE. Und wer einmal da war, der versteht auch warum: Das Projektgelände ist aufgrund seiner schönen Hang-Lage am nord-östlich Rand von Kathmandu und der liebevollen und üppigen Bepflanzung eine wahre Oase. Leicht oberhalb der Hauptstadt Nepals gelegen kann man hier dem Lärm, Dreck und der Luftverschmutzung entfliehen. Dabei liegt das Gelände nur etwa 20 Gehminuten von der Boudanath Stupa entfernt.

Nepal - Indigenous Sailung Trekking

Auf dieser Reise führen Sie die Wanderungen zu den Siedlungen einiger indigener Gemeinschaften Nepals. Sie werden die Kultur, Tradition und Lebensweise der Tamang, Newari, Lama, Sherpa, Yolmo, Thami und Majhi Völker erleben. Thami und Majhi sind die Menschen, die nur in diesem Teil des Landes zu finden sind. Unser Sailung Trekking wird Ihnen eine besondere Art von Lebenserfahrung bieten.

Nepal, Nomaden

Nepal - bei den Raute zu Gast - den einzigen Nomaden Nepals

Nepal ist ein Land von kultureller, vielsprachiger und ethnischer Vielfalt, die den Menschen von außerhalb einzigartige Erfahrungen ermöglicht. In diesem kleinen Land gibt es 125 "ethnische Gruppen", die 124 verschiedene Sprachen sprechen und unterschiedliche Traditionen, Bräuche und Handwerkskunst haben. Auf dieser Tour können Sie die Kultur und Tradition des Kathmandu-Tals, Surkhet und die Gemeinschaft eines der Indigenen Völker der Welt kennen lernen: Die Nomaden (nepalesischer Name: Raute) und die Chepang.

Kanada

Kanada: "Land of Living Skies" - mit den Lakota in den Prärien von Saskatchewan

Eine einzigartige und sehr authentische Reise mit den Lakota im Süden Saskatchewans in Kanada. Wir sind mit dem Lakota-Reiseführer unterwegs und tauchen ein in die Kultur der Lakota. Die Touren beinhalten Wanderungen, Besichtigungen und Kanutouren und viel Austausch und Begegnungen. Überwiegend wird in einem Tipi auf dem Reservat geschlafen. Das bringt eine besondere Schlafqualität mit sich und fördert den Einklang mit der Natur. Wir sprechen über Klimawandel und über traditionelles Leben – aus indianischer Perspektive.

Kanada - Cariboo Chilcotin Coast

Von Vancouver über Whistler durch das Cariboo Chilcotin Coast Hochplateau nach Bella Coola - Sie erleben kulturelle und traditionelle Stätten der First Nations der Xatsull, St'át'imc und Nuxalk in einer fantastischen Landschaft mit üppigem Urwald, riesigen Zedern, klaren Seen, Bergen und weiten Hochebenen. Von Bella Coola aus reisen Sie mit er Fähre zurück nach Vancouver entlang der faszinierenden Küstengebiete.

Kanada - das Beste von Haida Gwaii - Natur und authentische Kultur

Sie starten in Vancouver per Inlandsflug nach Haida Gwaii, der mystischen Inselgruppe mit überaus reicher Natur und faszinierenden Landschaften. Entdecken Sie den Urwald, der von Ozean umgeben ist und tauchen Sie ein in die alte Kultur der Haida First Nation. Sie werden an geführten Touren teilnehmen, die die Majestät der Landschaft und die faszinierende Geschichte und Kultur der Haida präsentieren, die dieses Land seit Tausenden von Jahren bewohnen. Zu den Aktivitäten gehören eine kulturelle Tour zum alten Dorfplatz von Skedanen mit Haida, wo Sie über die Haida Kultur viel erfahren.

Zu Gast bei den First Nations in Kanada - die Westküste, British Columbia

Erleben Sie British Colombia von seiner schönsten Seite - die Westküste Kanadas mit der Kultur der First Nations. Riesige Wälder mit gigantischen Zedern, unberührt scheinende Wildnis, Berge, die Küste des Pazifischen Ozeans, herrliche Trails zum Wandern und Möglichkeiten zur Walbeobachtung. Wir haben Ihnen die schönsten und besten Plätze und Routen zusammengestellt: indianische Museen, Lachs-Projekte, historische Stätten oder die Kunst und Kultur der Westküsten-Indianer - in fast jedem Ort in Britisch Columbia, von Vancouver bis Bella Coola, von Haida Gwaii bis Vancouver Island.

Laos-Kambodscha

Begegnungen in Laos und Kambodscha

Die intensive Kultur- und Begegnungsreise führt Sie nach Laos und Kambodscha: neben den berühmten Kulturstätten wie die Tempel der Könige von Angkor in Siem Reap begeben wir uns auf Exkursion zu den Dschungeltempeln Koh Ker und Boeng Mealea – weitab von den überlaufenen Tourismusstätten liegen die faszinierenden Dschungeltempel in absoluter Ruhe. Weiter geht es zum entlegenen Tempelkomplex Banteay Chhmar mit einer traditionellen Übernachtung. Wir besichtigen handwerkliche Produktionsstätten und fahren mit dem Boot zu den Bewohnern auf dem größten Binnensee Südostasiens, dem Tonle Sap...

Frauenreise nach Laos und Kambodscha

Mit Mittelpunkt dieser Frauenreise steht das Leben der Frauen in Laos und Kambodscha. Während der Reise erfahren Sie über die soziale Rolle der Frauen im Dorf, in der Familie, bei der Arbeit und lernen die Besonderheiten bei den ethnische Minderheiten kennen. Schlüsselfigur ist dabei Ihre Reiseführerin, die eine Brücke zwischen den Kulturen bauen kann. Sie besuchen Dörfer und Werkstätten des traditionelles Handwerks wie Silberschmiedekunst, Seidenweben...

Indien

Eine Reise zu Sikkims UreinwohnerInnen

Indischer Tanz - Inderinnen in Sikkim
Sikkim ist einer der spannendsten Bundesstaaten Indiens. Neben der beeindruckenden Natur sind die Menschen das „Salz der Reisesuppe“. Diese Reise bietet Ihnen einzigartigen Kontakt zu den herzlichenMenschen der verschiedenen Volksgruppen. Ein Schwerpunkt ist der tiefe Einblick in die Kultur der indigenen Gruppen, der Lepcha und der Bhutia.

Indien: Zu Gast bei den Ureinwohnern von Süd-Rajasthan

Welcome - der bunt bemalte Eingang zu einem Gästehaus mit Restaurant in Rajasthan
Der Schwerpunkt dieser Reise liegt auf den Begegnungen mit Angehörigen der Adivasi - der Ureinwohner Indiens in Rajasthan. Ein besonderes Interesse an ihrer Lebenswelt und sanfter Einbindung in den Tourismus bewirkt oftmals eine Stärkung. Es ist spannend zu erleben, was für liebenswerte Personen mit großer Gastfreundschaft und fröhlichem Humor sich hinter diesen „trockenen Beschreibungen“ verbergen.

Indien, Nomaden

Indien - Ladakh: Begegnungen im Changthang

Nomadin mit ihrer Herde im Changthang in Ladakh, Himalaya Region in Indien.
Himalaya Reise mit Trekking in Ladakh und ganz individuellen Eindrücken bei Begegnungen mit den Nomaden von Changthang. Die Reise ist erlebnisreich und doch bequem: mit Koch und eigenem Zelt sind Sie flexibel. Mit der Ladakh-Expertin Nana Ziesche haben Sie eine Veranstalterin, die Ladakh ihre zweite Heimat nennt und Ihnen intensive Begegnungen mit den Menschen vor Ort und einzigartigen Naturerlebnisse ermöglicht. Lernen Sie die ladakhische Nomadenkultur kennen, die Traditionen und Wandlungen durch die Moderne – und auch die Verflechtungen mit den Menschen ihrer Region.

Seiten

Partnerlinks