Russland- Schamanenreise Baikalsee mit Marina Schoetschel

mit Khadaks geschmückte Stelen - heilige Stätte der Burjatischen Schamanen auf der Insel Olkhon am Baikalsee

Die Reise führt Sie an den Baikalsee, in eine der schönsten Regionen der Welt - nach Sibirien. Auf der Insel Olkhon erleben Sie den Tailagaan, das heilige Ritual der Schamanen, die hier einmal im Jahr abgehalten wird. Die burjatische Schamanin Marina Schoetschel leitet die Reise und führt in den Tengeri-Schamanismus ein. In Burjatien, am südöstlichen Baikalsee besuchen Sie das Tengeri-Schamanenzentrum. Sibirien, insbesondere die Region am Baikalsee gilt als die Wiege des Schamanismus.

Highlights:
Irkutsk - Baikalsee - Insel Olkhon - Einführung in den Tengeri-Schamanismus - schamanisches heiliges Ritual Tailagan der Schamanen der Baikalregion - Seminar mit der Schamanin Marina Schoetschel - Ulan-Ude -  Tengeri-Schamanenzentrum und Ritual dort - Burjatien
 

Fotos: Marina Schoetschel, Gabriel Schoetschel und Gudrun Wippel

Reisedauer: 
14 Tage
Reiseverlauf: 

Sonntag,  28. Juli 2019 - Ankunft in Irkutsk
Sie werden am Flughafen empfangen und fahren in die Stadt zu Ihrem Hotel.
Marina Schoetschel und eine weitere Schamanin werden Ihre Begleiter, Reiseleiter und Dolmetscher sein. Check in im Hotel und Rundgang um die Stadt kennenlernen. Irkutsk gilt als die ehemalige Hauptstadt Ostsibiriens und Alaskas. Von hier aus sind einst die russischen Entdecker aufgebrochen und fanden und kolonisierten die „Neue Welt“ auf der anderen Seite der Bering See, von Alaska aus die Pazifikküste hinab bis nach Kalifornien, wo es immer noch ein paar russische Ortschaften gibt. Das Oregongebiet (heute Staaten Washington und Oregon) war ab 1846 eine Schenkung des Zaren zur Unabhängigkeit der USA gegen England.
In Irkutsk gibt es Theater, russische Klöster und Heldendenkmäler aus der Zarenzeit neben den Einkaufszentren und Märkten unserer Zeit. Auch gute Pizzerien und italienische Kaffees gibt es hier. Der Zar hatte vor ca. 150 Jahren 60.000 Nord-Italiener in die Region Irkutsk geholt und ihnen Land gegeben. Sie bauten zu dieser Zeit die anspruchsvolle Eisenbahnstrecke entlang des Baikalsees von Irkutsk bis Ulan Ude.

Übernachtung im Hotel 3* (DZ, Bad/WC, Wlan, Restaurant) Hotel Irkutsk oder gleichwertig (je nach Verfügbarkeit)

Montag, 29. Juli 2019 - Insel Olkhon
Nach dem Frühstück Transfer mit dem Auto durch Dörfer, durch Berge, Taiga und Steppe Richtung Baikalsee. Mit der Fähre setzen wir zur Insel Olkhon über und fahren weiter bis nach Khushir zu unserer Ferienanlage. Dieser Tag ist auch gut zum Akklimatisieren und Sie können den restlichen Abend mit einem angenehmen Strandspaziergang ausklingen lassen, die Umgebung erkunden oder an den feinsandigen Stränden das milde klare Wasser des Kleinen Meeres genießen (wie diese Baikalbucht genannt wird).

Übernachtung im Gästehaus im sibirischen Stil (Blockhaus mit gemütlichen Zimmern: DZ, Dusche/WC, Restaurant)

Dienstag, 30. Juli – Donnerstag, 01. August 2019 - Olchon die Insel der Seelen
Training mit Marina Schoetschel „Was macht mich stark?“ 8 -9 Uhr Körperübungen (Duft Qi Gong oder Ihr eigener Spaziergang, Yoga, Gymnastik oder ähnliches)
9:30 – 10:30 Uhr Frühstück
11 – 13 Uhr Seminar
13 – 15 Uhr Mittagspause
15 – 17:30 Uhr Seminar
17:30 – 18:30 freie Zeit
Ab 18:30 Abendessen

Übernachtungen und Mahlzeiten im Schamanen-Lager.
Sie übernachten in Zelten, die mit Matten ausgestattet sind.
Sanitäre Anlagen sind vorhanden.

Freitag, 02. August 2018 - Insel Olkhon
Heute unternehmen wir einen Ausflug über die Insel je nach den aktuellen Angeboten. Interessant ist es für aufgeschlossene Menschen immer, denn es gibt so viel zu entdecken. Weite Steppen auf der einen Seite und Wälder auf der anderen. Auf der einen Seite buchtenreiches Ufer mit Sandstränden und Wassertiefen bis ca. 50 Metern, und auf der anderen Seite schroffe 900 m hohe Felsen die in den offenen Baikal abfallen, der an dieser Stelle über 1600 m tief ist!
Die Insel ist ca. 70 km lang und bis zu 1400 m hoch

Übernachtungen und Mahlzeiten im Schamanen-Lager.
Sie übernachten in Zelten, die mit Matten ausgestattet sind.
Sanitäre Anlagen sind vorhanden.
 

Samstag, 03. August 2019 - Vorbereitung des Tailagan
Der heutige Tag steht im Zeichen der Vorbereitung zum großen Tailagaan. Sie werden von uns weiter in den Schamanismus mit den vielen Bedeutungen und Traditionen eingeführt und lernen einige Schamanen kennen. Durch verschiedene Aufgaben, die Sie nach Ihrem Können bekommen, werden Sie Teil des Ganzen Ritualkomplexes.
Zu den Aufgaben gehört es, die heiligen Bäume zu schmücken, Löcher für die Bäume auszuheben, Naturaltäre zu flechten, Wasser zu holen, Feuer zu machen, verschiedene Handreichungen für die Schamanen etc.
 

Übernachtungen und Mahlzeiten im Schamanen-Lager.
Sie übernachten in Zelten, die mit Matten ausgestattet sind.
Sanitäre Anlagen sind vorhanden.


Sonntag, 04. August 2019 - Tailagan
Sie nehmen an dem Ritual teil, wie es Ihnen möglich ist. Bei den großen Gebeten und Gesängen sitzen Sie bei den Einheimischen die aus der näheren und ferneren Umgebung gekommen sind. Sie nehmen an den schamanischen Reinigungen Teil und können Antworten auf tiefe Fragen Ihres Lebens von den Ahnengeistern der Schamanen bekommen wenn diese in Trance sind (Das sollte vorab abgesprochen werden).

Übernachtungen und Mahlzeiten im Schamanen-Lager.
Sie übernachten in Zelten, die mit Matten ausgestattet sind.
Sanitäre Anlagen sind vorhanden.
 

Montag, 05. August 2019 - Ruhe- und Meditationstag

Übernachtungen und Mahlzeiten im Schamanen-Lager.
Sie übernachten in Zelten, die mit Matten ausgestattet sind.
Sanitäre Anlagen sind vorhanden.
 

Dienstag, 06. August 2019 - Abfahrt nach Ulan Ude, der Hauptstadt der Republik Burjatien
Unterwegs nach Ulan-Ude fahren wir am Ostufer des Baikalsees entlang mit schönen Ausblicken über das weite Wasser und die schöne Taiga (Transfer mit dem Auto).
Ankunft in Ulan-Ude und Check In im Hotel Buryatia. Auf Spaziergängen und Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln erkunden wir die Stadt mit ihren Sehenswürdigkeiten und Märkten. Hier spürt man schon stärker den asiatischen Einfluss, wie zum Beispiel bei den farbenfrohen buddhistischen Klöstern und besonders wenn man auf dem Platz des Rinpoche Bagsha Tempels hoch über der Stadt steht und in das weite Steppental der Selenga schaut. Die Selenga ist der größte Fluss der Mongolei. Hier zogen einst die Familien Tschinghis Chans durch und lieferten sich mit den anderen Völkern die ersten Schlachten, noch bevor er Chan aller mongolischen Völker wurde.
Zu erwähnen sind neben den üblichen Museen und Theatern auch das Freilichtmuseum und die altrussischen Kirchen von Ulan-Ude, die Sie besichtigen können.

Übernachtung im Hotel Buryatia (3-Sterne Kategorie): http://buryatiahotel.com/#cnt
Mahlzeiten in Restaurants in Ulan-Ude.

Mittwoch, 07. August 2019 bis Freitag, 09. August 2019 - Tengeri Schamanenzentrum
Wir besuchen gemeindam das Tengeri Schamanenzentrum und je nach aktuellen Angeboten unternehmen wir 2 Ausflüge und einen Stadtrundgang.
In diesen Tagen geht es um die Arbeit der Schamanen. Im Zentrum lernen Sie die Heilmethoden und die Welt der Rituale kennen. Bei einigen können Sie auch mit Anleitung mitmachen.

Das Zentrum der Tengeri-Schamanen befindet sich am Rande der Stadt. Von der erhöhten Lage hat man einen guten Weitblick über Ulan-Ude. Auf dem breiten umzäunten Grasstreifen befindet sich am Eingang ein Oboo. Ihm zollt man Ehre, indem man sich davor verneigt und es im Uhrzeigersinn umrundet. Dahinter das Hauptgebäude mit Praxisräumen der Schamanen, wo sie den Hilfesuchenden in persönlichen Notlagen und gesundheitlichen Problemen einen Raum der Heilung geben. Hier befindet sich auch ein thematischer Kiosk mit Wartesaal und Infobereich.

Die Ritualhäuser, wo unter anderem auch die Einweihungen der Schamanen stattfinden, sind über das gesamte Gelände verteilt. Tag und Nacht laufen die Rituale und die Feuer brennen. Bei den Ritualen sind auch fast überall Kinder dabei. Sie helfen mit und  toben und rennen und raufen miteinander. Zu den Vorbereitungszeiten sind die Regeln ziemlich frei. Ab der Einweihung der Altäre gelten ganz bestimmte Regeln die einzuhalten sind. In der Mitte ist der neu erbaute zentrale Tempel.

Übernachtung im Hotel Burjatia (3-Sterne Kategorie): http://buryatiahotel.com/#cnt
Mahlzeiten in Restaurants in Ulan-Ude.

Samstag 10. August 2019 - Abreise
Transfer zum Flughafen und Abflug nach Moskau und weiter.

Preis: 
3.390,00 Euro
Leistungen: 

alle Unterkünfte wie im Programm beschrieben im Doppelzimmer im Hotel (4 x)
- 3 Nächte im Hotel Buryatia (oder gleichwertig) in Ulan-Ude, komfortabel ausgestattete Zimmer, im Stadtzentrum
- 1 Nacht im Hotel in Irkutsk (3-Sterne Hotel, Doppelzimmer, komfortabel ausgestattete Zimmer)
Zelte im Schamanenlager (mit Matten)
Verpflegung: Vollverpflegung, auch in Irkutsk und in Ulan-Ude, regionale Küche mit überwiegend regionelen Produkten, meistens ist auch vegetarisches Essen möglich
alle Transfers und Ausflüge entsprechend des Programms wie oben beschrieben
Teilnahme am Ritual
deutschsprachige Reiseleitung und Dolmetscherdienste

Zusätzliche Kosten (optional): 

Internationale An- und Abreise nach Irkutsk bzw. von Ulan-Ude z.B. mit Aeroflot ab 990,00 Euro (je nach Verfügbarkeit) wir senden Ihnen auf Wunsch gern ein Angebot und vermitteln diese Reiseleistung
Einzelzimmerzuschlag 200,00 Euro

Wenn Sie persönliche Anliegen an die Schamanen haben und eine oder mehrere Einzelsitzungen wünschen, leisten Sie Gaben an die Schamanen je nach eigenem Ermessen.

Mobilität: 
Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
Anreise: 

Mit dem Flugzeug ab Europa bis Irkutsk (Umstieg in Moskau).
Mit der Transsibirischen Eisenbahn ab Moskau. Es ist auch möglich mit der Bahn ab Deutschland bis Moskau und dann mit der Transsibirischen Eisenbahn zu fahren.

Wir vermitteln Ihnen auf Anfrage Bahn oder Flug. Bitte lassen Sie sich ein Angebot erstellen.

Reiseleitung: 

Ihre Reise- und Seminarleitung: Marina Schoetschel, Schamanin, Feng Shui Beraterin & TAO Geomantie Senior Meisterin, Diplom (RU) Wirtschaftsmathematikerin. Marina ist Burjatin und spricht sehr gut Deutsch neben ihrer Muttersprache Burjatisch und Russisch. Marina leitet die Reise gemeinsam mit einer weiteren Schamanin.

 

Termine / Preise

Termine: 
28.07.2019 bis 10.08.2019
Gruppenreise.
Reisedauer: 
14 Tage
Gruppengröße: 
5 - 10 Teilnehmer
Preis: 
3.390,00 Euro
Atmosfair

Partnerlinks