Kirgistan: Reiterfestival am Son Kul See

Kirgistan - ein Reiter im Hochgebirge

Kirgisen schätzen und bewahren ihre Traditionen, die Feste werden abgehalten, um gemeinsam Zeit zu verbringen und Traditionen und Bräuche zu pflegen. Während dieser Tour sehen Sie wie Jurten aufgebaut werden, Tanz und traditionelle Musik, Reitsport-Spiele (kyz kuumai, tyiyn enmei, eer oodarysh), kok-boru. Sie erleben meisterhafte Handwerkskunst und besuchen Werkstätten und genießen traditionelle kirgisische Küche. Der Höhepunkt der Reise - die Reiterspiele - finden am See Son Kul statt - dem zweitgrößte See Kirgistans.

Verlängerbar. Bitte fragen Sie uns nach einem Verlängerungsvorschlag und Angebot.

Reisedauer: 
10 Tage
Reiseverlauf: 

Tag 1 (18.07.2020) Abreisetag aus Europa

Tag 2 (19.07.2020) - Bishkek - Hauptstadt Kirgistans, Willkommen
Ankunft in Bischkek am frühen Morgen. Treffen mit dem kirgisischen Reiseleiter und Fahrer, Transfer zum Hotel zur Erholung und Frühstücksbuffet. Eine Stadtrundfahrt durch Bischkek. Wir besuchen den Zentralen Ala Too Platz, den Eichen-Park und ein Museum. Ein Besuch des Osch-Marktes, der beliebteste Basar der Einheimischen, zeigt uns eine Fülle an Erzeugnissen, wie man sie sich an der Seidenstraße vorstellt: frisches Obst und Gemüse, getrocknete Früchte und Nüsse, Baumwolle, Handwerkserzeugnisse, Kunsthandwerk, Kleidung und mehr. Man kann hier alles kaufen, was man will.
Zum Abendessen besuchen wir eine Familie der Dunganen.
Übernachtung im Hotel.

Tag 3 (20.07.2020) - Issyk Kul See und traditionelle Jurtenherstellung
Nach dem Frühstück fahren wir zum Südufer des Issyk-Kul-Sees. Unterwegs halten wir unweit der Stadt Tokmok (60 km) und machen einen Ausflug zum Burana Tower, dem einzigen Überrest einer Stadt an der Großen Seidenstraße aus dem 11. Jahrhundert. Aber es gibt hier noch mehr zu entdecken...
Weiterfahrt zum Dorf Kyzyl-Tuuu. Hier produzieren die lokalen Handwerker die Holzteile der Jurten. Wir werden sehen, wie der traditionelle Jurtenbauer diese Teile herstellt und der Handwerker beschreibt uns den Prozess.
Bei der Ankunft am See beziehen wir gemütliche Jurten.
Abendessen und Übernachtung in der Jurte.

Tag 4 (21.07.2020) - Südufer des Issyk Kul Sees - Jety-Oguz - Karakol
Nach dem Frühstück in der Jurte fahren wir weiter am Südufer des Issyk-Kul-Sees entlang und erreichen Karakol. Unterwegs ein Besuch der herrlichen Schlucht Jety-Oguz. Bei der Ankunft in Karakol Abendessen bei einer lokalen Familie. Übernachtung im Hotel.

Tag 5 (22.07.2020) - Karakol
Nach dem Frühstück eine Stadtrundfahrt durch die Stadt mit Besuch der Russisch-Orthodoxen Kirche, der Muslimischen Moschee im Dungan-Stil, zum Abendessen besuchen wir die uigurische Familie. Übernachtung im Hotel.

Tag 6 (23.07.2020) - Issyk Kul See
Frühstück. Heute fahren wir zum Nordufer des Issyk-Kul-Sees, der auf 1607 Metern über dem Meeresspiegel als der zweitgrößte Gebirgssee der Welt gilt. Die Kirgisen nennen den See "die Perle" von Kirgisistan.
Unterwegs besuchen wir den Bauernhof im Dorf Tepke, wo die Bauern die kirgisischen Pferde und Hausrinder züchten. Der Landwirt wird mit uns einen Ausflug machen und uns seinen Hof vorstellen.
Wir werden hier auf dem Bauernhof am Ufer des Gebirgsflusses zu Mittag essen. Später fahren wir weiter zum See Issyk Kul und besuchen das Freilichtmuseum der Petroglyphen mit uralten Steininschriften. Es ist immer noch ein Geheimnis, wozu dieser riesige Platz einst diente, auf dem die Felsen liegen, die teilweise mit Figuren und Zeichen versehen sind.
Für das Abendessen und die Übernachtung fahren wir zu dem Hotel, das sich am Ufer des Sees mit dem Privatstrand befindet.

Tag 7 (24.07.2020) - Son Kul See
Nach dem Frühstück fahren wir durch das Gebirge über einen Pass auf über 2500 m Höhe zum Bergsee Son-Kul. Der See ist einer der höchsten Seen des Landes, er liegt auf einer Höhe von 3016 Metern über dem Meeresspiegel. Hier befinden sich die Sommerweide für die Kirgisischen Viehzüchter, die jeden Sommer mit ihren Rindern und Schafen hierher kommen und den Sommer über mit der ganzen Familie in den traditionellen Jurten wohnen.
Am Nachmittag ein leichter Spaziergang zum See.
Am Abend zeigt uns der Koch des Jurtenlagers wie "Manty" zubereitet wird, Manty ist ein traditionelles zentralasiatisches Gericht, das aus Teig, Fleisch und Zwiebeln zubereitet wird, wer will, kann die Manty gemeinsam mit ihm zubereiten.
Abendessen und Übernachtung in der Jurte.

Tag 8 (25.07.2020) - Reiterfestival
Nach dem Frühstück besuchen wir das National Horse Games Festival am Son-Kul See. Wir werden traditionelle Spiele namens Ulak-Tartysh, Kyz-Kuumai, Tyiyn-Enmei, Er-Enish erleben, die von lokaler Musik und Kochvorführungen begleitet werden. Am Nachmittag Transfer nach Kochkor.
Abendessen und Übernachtung im Familienpension.

Tag 9 (26.07.2020) - Bishkek
Nach dem Frühstück Transfer nach Bischkek. In der Stadt haben Sie freie Zeit zum Ausruhen und Einkaufen.
Abends treffen wir uns mit dem Team zum Abschiedsessen im lokalen Restaurant.
Übernachtung im Hotel.

Tag 10 (27.07.2020) - Abreise
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen.

Preis: 
ab 1.450,00 Euro pro Person
Leistungen: 

alle Transfers während der Reise lt. Programm mit guten Geländewagen / klimatisiert:
bei 2 Personen – 4WD Mitsubishi Pajero, Toyota Prado oder ähnlicher 4 WD mit A/C
bei 3-8 Personen – 4WD Minivan (Mercedes Sprinter mit 14 Sitzen)
Unterbringung:
im Doppelzimmer im Hotel in Bishkek (für 1 Person - Einzelzimmer) und in den anderen Unterkünften wie im Programm beschrieben
in Jurten mit 4 Personen (Matratzen, traditionelle dicke Matten und Bettdecken, Kopfkissen)
Vollverpflegung (9 x Frühstück, 8 x Mittagessen, 8 x Abendessen) wie im Programm genannt
Mineralwasser während der gesamten Tour
Deutschsprachige Reiseleitung
alle Eintritte für die im Programm beschrieben Besichtigungen
SympathieMagazin "Seidenstraße verstehen"

Zusätzliche Kosten (optional): 

internationale Flüge (wir vermitteln die Flüge auf Wunsch zur Reise und unterbreiten Ihnen gern ein Angebot)
alkoholische Getränke
Reitausflug am Son Kul See: 15 USD pro Person
Einzelzimmerzuschlag (gültig für alle im Programm genannten Hotels, NICHT im Gästehaus und in den Jurten-Camps)

Unterkünfte während dieser Tour:

Asia Mountains Hotel in Bishkek
Tosor Jurtencamp Tosor (gemeinsame Duschen und Toiletten)
Amir Hotel *** - in Karakol
Nordufer des Issyk-Kul See – Raduga Hotel
Son-Kul Jurtencamp – in Son-Kul (Gemeinschafts-Dusche und Toilette)
Kochkor – Familien-Gästehaus (Gemeinschaftsbad)

Bedingungen der Unterkünfte:

Hotels, Jurtencamp, Familiäres Gästehaus.
• In Hotels in Bishkek, Karakol und Issyk-Kul lake – mit Bad
• in den Jurten in Tosor und Jurtencamp – Gemeinschaftsbad (Dusche, Toilette)
• In Kochkor: bei der Familie – Gemeinschaftsbad (Dusche, Toilette)

Mobilität: 
Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)

Termine / Preise

Termine: 
18.07.2020 bis 27.07.2020
Gruppenreise
Reisedauer: 
10 Tage
Gruppengröße: 
2 - 12 Teilnehmer
Preis: 
ab 1.450,00 Euro pro Person

Reiseroute

Tourkarte Reiterfestival Kirgistan
Atmosfair

Partnerlinks