Meena

Die Volksgruppe der Meena findet sich hauptsächlich in den indischen Bundesstaaten Rajasthan und Madhya Pradesh. Sie deklarieren ihre Herkunft von dem Hindu-Gott Vishnu, dem „Bewahrer“. Die Meena herrschten früher in Gebieten des heutigen Rajasthans. Diese gingen aber alle über zu den Eroberern (Moghulen und Rajputen). Die Meena haben eine reiche mündlich überlieferte Geschichte. Von anderen wurden sie „böse Personen“ wahrgenommen. Man warf ihnen Diebstahl und Gewalt vor. Die Briten sortierten sie sogar als „criminal tribe“ ein. Dem wurde erst 1952 ein Ende gesetzt. Vom Herrscher in diese Stigmatisierung – wie es den Meenas heute geht und wie ihr Verhältnis zur Geschichte und der jetzigen Bevölkerung geht, das werden wir auf dieser Reise erfahren können. Auch was es beinhaltet, dass die Frau bei ihnen eine höhere Stellung innehat als in den üblichen Hindukastensystemen.

Informationen zu Indigenen Völkern hier.

Auf unseren Indien Reisen begegnen Sie auch Angehörigen der Meena.

Partnerlinks