Neue Flügel für Baatar

Neue Flügel für Baatar

In der Weite der mongolischen Steppe lebt das mutige Nomadenmädchen Oyuna mit ihrer Familie und vielen Tieren. Als sie Baatar kennenlernt, hofft sie mit ihm für das Pferderennen zu trainieren, das sie so gerne gewinnen will. Aber der Junge benimmt sich eigenartig, ist mürrisch und verschlossen. In einer brenzligen Situation weiht er sie schließlich in das Geheimnis ein, das ihm all seine Lebensfreude genommen hat. Wird Oyuna es schaffen, Baatar neue Flügel zu verleihen? Diese spannende Geschichte über die Kraft des Wünschens wurde geschrieben, um die wundervolle Arbeit des Vereins wünschdirwas e.V. zu Gunsten schwer erkrankter Kinder und Jugendlicher zu unterstützen...

 

Haike Falkenberg ist Autorin und hat ein neues Kinderbuch geschrieben, das den Verein wünschdirwas e.V. unterstützen und noch bekannter machen soll. Der Roman "Neue Flügel für Baatar" spielt in der Mongolei und handelt von der Kraft des Wünschens. Er macht Mut, einen eigenen Herzenswunsch zu finden oder anderen zu helfen, einen Traum zu realisieren. Zielgruppe sind Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene. 

 

Seiten: 
110
Erscheinungsjahr: 
2013
Ausgabe: 
1
Autor: 
Haike Falkenberg
Verlag: 
Winterwork
ISBN: 
978-3864685996
Bezug zu Reise: 
Mongolei: Nomaden und Buddhismus - Meditation im Kloster, in der Weite der Steppe
Bezug zu Reiseziel (Land): 
Mongolei

Partnerlinks