Trekking zu Fuß

Trekking zu Fuß

Sie genießen beim Gehen die Schönheit der Natur und entdecken dabei auch versteckte kleine Details - finden seltene Pflanzen, beobachten Tiere, besuchen Kulturstätten und genießen regionale Küche.

Nepal

Zu Gast in der Ganesh Himal Region - Trekkingtour mit Chitwan und Lumbini

Ganesh Himal, in Zentral-Nepal gelegen, ist nach dem elefantenköpfigen Gott des Glücks der Hindu-Religion, Ganesh benannt. Es ist eine der isoliertesten Gegenden des Nepalesischen Himalaya, gekennzeichnet durch fast unberührte Natur, wenig äußere Einflüsse und ein herrliches Bergpanorama mit den mächtigen Gipfeln des Himalaya. Eine Reise in eine Welt voller Mystik und Geborgenheit. Die Tour führt durch dichte Wälder, über Wiesen und durch Täler. Wir werden in Kontakt mit den Bewohnern der kleinen Dörfer sein.

Bergvölker - Mystisches Königreich Mustang - Upper Mustang Trek

Nach einer kulturellen Tour durch Kathmandu fahren wir nach Pokhara und weiter nach Jomsom, dem Anfangspunkt unseres Trekkings durch Mustang. Das ehemalige Königreich Mustang ist heute ein autonomes Gebiet in Nepal und liegt in der nordwestlichen Annapurna-Region. In den Tälern Mustangs gibt es Tibetisch-Buddhistische Siedlungen. Unsere Reise führt durch verschiedene Hoch-Täler wo Sie den buddhistischen Tibetern begegnen und spektakuläre Landschaften bis Lo Manthang durchwandern. Wir lernen unterwegs viel über die Lebensweise der Bergvölker, die hier zu Hause sind.

Nepal - Climate Trek Helambu

Unser Climate Trek ist ein Komfort- und Slow-Trek, ideal auch für Trekkingeinsteiger. Ideal für Menschen, die Nepal einmal kennen lernen, sich an den Himalaya "herantasten" wollen. Mit sehr überschaubaren Tagesetappen bleibt genügend Zeit für lange Pausen. Weil wir frühzeitig ankommen, genießen wir die Muße in den Dörfern und in den Lodges. Wir erleben: Nepal ist nicht extrem aber extrem vielfältig. Allein sieben UNESCO Weltkulturerbestätten erwarten uns im Kathmandu-Tal mit seinen drei Königsstädten, die wir ausführlich auch abseits der klassischen Höhepunkte erkunden.

Ladakh

Frauenreise Ladakh - Trekking im Himalaya

Nach einer Akklimatisierungsphase bei den liebenswerten Nonnen in Nyerma und den ersten spannenden Klosterbesichtigungen sowie einem Besuch bei einem Orakel geht es auf einen Homestaytrek in das Sham-Valley. Hier lässt sich das von Frauen dominierte Dorfleben gut kennenlernen. Vom malerischsten Ort in Ladakh, Lamayuru mit dem Moonvalley, geht es hinein in eine der abwechslungsreichsten und beeindruckensten Berglandschaften Ladakhs. Auf dem 5-tägigen Trek bietet der Blick aus dem Zelt jeden Morgen eine großartige Kulisse.

Partnerlinks

Schlüpfen Sie in eine andere Haut. Tauschen Sie Stadtwohnung gegen Jurte. Vergessen Sie Haustürschlüssel, Flachbildfernseher und Navi. Öffnen Sie Ihre Augen und Ohren für neue Welten, Gebräuche, Sprachen, Abenteuer und vor allem – für die Menschen. 

Wagen Sie sich in den Kosmos der indigenen Völker. Lernen Sie, staunen Sie, wundern Sie sich. Ihre Reise wird Sie bereichern und Ihnen einen neuen Blick auf die Welt schenken – und vielleicht auch auf sich selbst …

Kia Ora bringt Ihnen das Leben der indigenen Völker näher – in der Mongolei, in Russland, Nepal und Kanada. Unsere Begegnungsreisen mit Wanderungen oder Reittrekking sind immer mit einheimischer und deutschsprachiger Reiseleitung. Immer in kleinsten Gruppen. Immer im Einklang mit den Menschen vor Ort. Immer umweltschonend, nachhaltig und fair. Und immer faszinierend.