Kia Ora - authentisch reisen hat an der Messe FairHandeln 2014 teilgenommen

Vom 10. April bis 14. April 2014 fand die Messe FairHandeln in Stuttgart statt. Die Stiftung für Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg ist seit einigen Jahren Veranstalter dieser Messe. Kia Ora - authentisch reisen nahm zum 2. Mal teil. Voraussetzung für eine Teilnahme an der Messe ist, dass ein Unternehmen oder eine Organisation nachhaltig arbeitet und faire Produkte anbietet. Kia Ora - authentisch reisen befindet sich derzeit im Zertifizierungsprozess für das CSR-Siegel Tourismus und ist kurz vor dem Abschluss des Begutachtungs-Prozesses.
(CSR - Corporate Social Responsibility)
Das CSR-Siegel bekommen Unternehmen verliehen, die nachweislich nachhaltig arbeiten, den Prinzipien einer umwelt- und sozialverträglichen Arbeit genügen und faire Produkte anbieten. (mehr dazu unter CSR-Zertifizierung)

Im Dank-Schreiben der SEZ vom 22.4.2014, das an alle Teilnehmer ging, hieß es:

Rund 85.000 Gäste besuchten dieses Jahr alle acht Frühjahrsmessen - eine davon war die FAIR HANDELN. Angezogen wurden viele durch das breite Spektrum unterschiedlicher Aussteller in den Bereichen Fairer Handel, Entwicklungszusammenarbeit, nachhaltiges Finanzwesen, nachhaltiger Tourismus und Corporate Social Responsibility. Die Vereinigung von in diesem Jahr erstmals 155 Ausstellern aus 11 Nationen ist deutschlandweit einzigartig. Ohne Ihr Engagement außerhalb und auf der Messe wäre die FAIR HANDELN nie zu dem geworden, was sie heute ist. Darum möchten wir die Gelegenheit nutzen und uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Gemeinsam konnten wir ein Zeichen setzen und so die Förderung und Verbreitung von Fair Trade und global verantwortungsvollem Handeln in die Welt tragen.

Die Wurzeln der heutigen FAIR HANDELN liegen nicht allzu weit. 2005 hat die Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) erstmals ihre Idee einer Messe zum Thema Fair Trade und global verantwortungsvollem Handeln umgesetzt. Damals waren 26 Aussteller beteiligt. Seitdem hat sich die Messe beständig weiterentwickelt. Nach der Messe beginnen bereits die Vorbereitungen für die nächste FAIR HANDELN, die wir kontinuierlich verbessern und weiterentwickeln wollen. ...

Kia Ora Reisen präsentierte sich an einem Infostand bunt und authentisch und Gudrun Conrad erwartete die Besucher für persönliche Gespräche zu unseren Reisen.
Viele kamen ganz gezielt, denn immer mehr Menschen reisen bewusst, suchen das Besondere, das Außergewöhnliche.
Bewusstes Reisen bedeutet für die meisten genau das, was wir anbieten und vermitteln wollen: ein authentisches Erleben des Reiselandes, Kennenlernen von Land und Leuten durch viele Begegnungen mit den einheimischen Menschen, landestypische Unterkünfte und Verkehrsmittel, landestypische Verpflegung mit überwiegend einheimischen Produkten.
Dabei bietet Kia Ora Reisen ausführliche Beratung und jede Menge wichtige Informationen über ihre Reisen und über die Reiseziele.
Die Reisen sind auf die Bedürfnisse der Reisenden und auf die Besonderheiten des Reiselandes zugeschnitten.

Zu allen Flugreisen bieten wir eine CO2 Kompensation über atmosfair an.

Wir freuen uns schon, Sie auch nächstes Jahr an unserem Messestand der Fair Handeln in Stuttgart begrüßen zu dürfen.

Partnerlinks

Schlüpfen Sie in eine andere Haut. Tauschen Sie Stadtwohnung gegen Jurte. Vergessen Sie Haustürschlüssel, Flachbildfernseher und Navi. Öffnen Sie Ihre Augen und Ohren für neue Welten, Gebräuche, Sprachen, Abenteuer und vor allem – für die Menschen. 

Wagen Sie sich in den Kosmos der indigenen Völker. Lernen Sie, staunen Sie, wundern Sie sich. Ihre Reise wird Sie bereichern und Ihnen einen neuen Blick auf die Welt schenken – und vielleicht auch auf sich selbst …

Kia Ora bringt Ihnen das Leben der indigenen Völker näher – in der Mongolei, in Russland, Guatemala, USA, Kanada oder Nepal. Ob Begegnungsreise, Wandern, Reittrekking oder Fahrradreise –immer mit einheimischer und deutschsprachiger Reiseleitung. Immer in kleinsten Gruppen. Immer im Einklang mit den Menschen vor Ort. Immer umweltschonend, nachhaltig und fair. Und immer faszinierend.